• Thomas Borowski für: www.bluewin.ch

Die Great Walks of Australia


In Australien zu Fuss unterwegs zu sein, bringt einem Land und Leute auf Schritt und Tritt näher. Sei es auf der Küstenwanderung entlang des Indischen Ozeans, auf dem Buschspaziergang im wilden Outback oder an den Ufern des Murray Rivers – die zehn Great Walks of Australia bieten garantiert Spektakel pur.

Margaret River Cape to Cape Walk

Ein rund 140 Kilometer langer Pfad durch die spektakuläre Landschaft der Westküste Australiens, Abstecher in das gastronomische Angebot der Feinschmecker- und Weinregion Margaret River und Übernachtungen in luxuriösen Unterkünften machen die Besonderheiten dieses Walks aus, der auf Wunsch in kurzen oder längeren Teiletappen gewandert werden kann. www.greatwalksofaustralia.com.au

(Bilder: Walk into Luxury / Great Walks of Australia)

Bay of Fires Lodge Walk

Im Nordosten Tasmaniens hält der viertägige Bay of Fires Lodge Walk auf rund 30 Kilometern viel Abwechslung bereit. Dazu gehören Wanderungen entlang der Küstenlinie oder durch Eukalyptuswälder ebenso wie Spaziergänge durch Weinanbaugebiete oder Kayak-Fahrten auf dem Ansons River. Übernachtet wird im Forester Beach Camp und in der Bay of Fires Lodge. www.greatwalksofaustralia.com.au

(Bilder: Tasmanian Walking Company / Great Walks of Australia)

Cradle Mountain Huts Walk

Während sechs Tagen und fünf Nächten erlebt man auf dem weltberühmten Overland Track im Herzen Tasmaniens den Cradle Mountain und den Lake St. Clair Nationalpark hautnah. Die Tagesetappen von rund 10 Kilometer führen durch abwechslungsreichste Natur- und Berglandschaften. Übernachtet wird in den exklusiven, privaten Cradle Huts. www.greatwalksofaustralia.com.au

(Bilder: Cradle Mountain Huts / Great Walks of Australia)

Classic Larapinta Trek in Comfort

Wer den Australischen Outback liebt, kommt auf dieser sechstägigen Wanderung in den MacDonnell Ranges auf seine Kosten. Auf der rund 70 Kilometer langen Strecke fühlt man sich in der abwechslungsreichen und beinahe unberührten Berg- und Wüstenlandschaft in Urzeiten zurückversetzt. Übernachtet wird in komfortablen Zeltlagern, gekocht wird von den Guides auf dem offenen Feuer.

www.greatwalksofaustralia.com.au

(Bilder: World Expeditions / Great Walks of Australia)

Freycinet Experience Walk

An der Ostküste Tasmaniens bietet die Halbinsel Freycinet das perfekte Umfeld, um auf den Spuren der Oyster-Bay-Ureinwohner zu wandeln. Während vier Tagen entdeckt man zu Fuss auf insgesamt 37 Kilometern die verschiedensten Sehenswürdigkeiten des Freycinet Nationalparks, wie die traumhaften Strände der Wineglass Bay. Zum Abschluss jedes Tages geniesst man dann den Luxus der Friendly Beaches Lodge.

www.greatwalksofaustralia.com.au

(Bilder: Hugh Stewart / Tourism Australia)

Scenic Rim Trail

Nicht weit von der Golden Coast entfernt, stehen im Hinterland von Queensland vier Tage Abenteuer auf drei Gipfeln auf dem Programm. Tropische Landschaften sowie eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt machen den Scenic Rim Trail mit gut 30 Kilometern und vielen Höhenmetern zum garantierten Höhepunkt einer Australienreise – für Schwindelfreie inklusive einmaliger Aussichten. Übernachtet wird in der Canopy Eco Lodge in luxuriösen Zelten.

www.greatwalksofaustralia.com.au

(Bilder: Scenic Rim Trail / Great Walks of Australia)

The Arkaba Walk

Vier Tage und drei Nächte dauert dieser Walk über 45 Kilometer, der die ganze Schönheit Südaustraliens vermittelt. Spektakuläre Panoramas bieten sich auf den gemütlichen Tageswanderungen durch das private Arkaba Naturschutzgebiet. Einzigartig sind die Übernachtungen in den «Sternenbetten» des Elder Camps am zweiten Abend – mit Blick auf die im Sonnenuntergang glühenden Hügelketten. www.greatwalksofaustralia.com.au

(Bilder: Tourism Australia / Great Walks of Australia)

The Maria Island Walk

Wer Abgeschiedenheit und Ruhe mag, der wird den Maria Island Walk lieben. Denn auf der vor der Ostküste Tasmaniens gelegenen Nationalpark-Insel geht es während vier Tagen gemächlich zu und her. Die abwechslungsreichen Rundwanderungen durch die Insellandschaft lassen sich auch von wenig sportlichen Wandersleuten gut bewältigen. Übernachtet wird in komfortabel ausgestatteten Wilderness-Camps. www.greatwalksofaustralia.com.au

(Bilder: Tourism Australia / Great Walks of Australia)

Twelve Apostles Lodge Walk

Vom kühlen Regenwald über Steilküsten bis hin zu abgelegenen Buchten bietet diese viertägige Wanderung auf 55 Kilometern in zwei Nationalparks vielseitige Landschaftserlebnisse. Der eindrückliche Anblick der Zwölf-Apostel-Gesteinsformationen bildet am dritten und vierten Tag den Höhepunkt. Ausgangsbasis der Tagestouren ist die private Eco-Luxuslodge an der Johanna Beach.

www.greatwalksofaustralia.com.au

(Bilder: Twelve Apostles Lodge Walk / Great Walks of Australia)

Murray River Walk

Diese viertägige Kombination von Flussfahrt und Wandern ist einzigartig: Übernachtet wird auf einem zehnplätzigen Hausboot auf dem Murray River, gewandert wird täglich von anderen Anlegestellen entlang des Flusslaufes. Die in Tagesetappen aufgeteilten Wegstrecken von insgesamt 40 Kilometer führen teilweise durch Moorlandschaften mit artenreicher Flora und Fauna. www.greatwalksofaustralia.com.au

(Bilder: Murray River Walk / Great Walks of Australia)

#Perth #Australien #Genuss #MargretRiver #Westaustralien #Reisen #GreatWalksofAustralia

0 Ansichten

Borowski+ für Wort und Bild

Kanzleistrasse 126 |  2. Stock | 8004 Zürich

Tel. 044 450 86 50 | mail an uns

© borowski.ch

Impressum | Datenschutzerklärung

  • Facebook